Systemische Beratung 

Christine Hauschild

Beratungen und Specials

Grundsätzlich ist meine systemische Beratung auf eine kurzfristige und kurzzeitige Begleitung ausgerichtet. Durch die lösungsorientierten Methoden fühlen sich viele Menschen bereits nach wenigen Sitzungen ausreichend gestärkt und orientiert in ihrem persönlichen Anliegen. Und keine Sorge: auch in einem lösungsfokussierten Verfahren ist Raum für Empathie und Würdigung, Tiefgang und Komplexität.

Neben Einzelterminen biete ich auch Beratungsspecials an (siehe unten).


Beratungstermine

In einem ersten persönlichen Beratungsgespräch lernen wir uns kennen, klären Ihr Anliegen für die Beratung und unsere Zusammenarbeit. Und dann steigen wir direkt ein! 

Da ich gerne Lösungsorientierung mit Tiefe und konzentriertes Arbeiten mit Ruhe verbinde, dauern Beratungstermine bei mir üblicherweise anderthalb Stunden. In dieser Zeit widmen wir uns gelassen konstruktiv Ihrem Anliegen, um Ihr Wohlgefühl zu erhöhen und neue Perspektiven zu generieren.

Die Beratung findet bevorzugt in meinem Beratungsraum in Hamburg-Bergstedt (Hamburgs Nordosten) statt. Ein Ausweichen auf ein Videochatprogramm ist möglich.


Honorar Einzelberatung

60 min für 80 Euro
90 min für 110 Euro


Die Mehrwertsteuer (aktuell 16%) ist bereits enthalten.


Beratungsspecials

3 for the win!

3x 90 min für 310 Euro (Ersparnis ggü. einstündigen Einzelterminen: 50 Euro)
gültig bei verbindlicher Buchung mit Vorauskasse und Nutzung des Kontingents innerhalb von 1-2 Monaten


5 for the flow!

5x 90 min für 495 Euro (Ersparnis ggü. einstündigen Einzelterminen: 105 Euro)
gültig bei verbindlicher Buchung mit Vorauskasse und Nutzung des Kontingents innerhalb von 2-3 Monaten


Weitere aktuelle Specials

 

Typische Anliegen für eine Beratung

 

  • Wunsch nach Veränderung in einem Lebensbereich umsetzen
  • Gefühle von Überforderung, Burnout, Erschöpfung vermindern
  • Selbstbewusstsein stärken und Gefühl für eigene Werte, Bedürfnisse, Fähigkeiten gewinnen
  • leichterer Umgang mit veränderten Umständen, z.B. Ungewissheit, Trennung, Erkrankung, Auszug des Kindes
  • weniger Ängste und Sorgen
  • gute Entscheidungen treffen
  • Beziehungsprobleme verstehen und verändern
  • Probleme mit der Herkunftsfamilie aufdröseln
  • eigene Positionierung im Hinblick auf körperlich oder seelisch erkrankte Angehörige oder Partner (z.B. bei Depression, Alkoholismus, Sucht, Schizophrenie)
  • Erlangung von mehr Selbstbestimmung
  • berufliche Perspektiven klären und erweitern
  • Prioritäten erkennen und berücksichtigen